Barista-Ausbilder der KTS legten international anerkannte Prüfung ab

Die gesamte Praxislehrerabteilung im Fach SOSV – Servierorganisation und Servierkunde - unterzog sich nach mehrtägigen, intensiven Schulungseinheiten, geleitet vom Master- Barista und Vize-Barista-Weltmeister Reinhard Grebien, einer internationalen Prüfung der SCAE – Speciality Coffee Association of Europe.

Das SCAE Barista Zertifizierungsprogramm basiert ausschließlich darauf, Kenntnisse und Fähigkeiten im theoretischen und praktischen Bereich zu testen. Die Themen umfassen die Geschichte des Kaffees, Botanik, Anbau, Ernte und Verarbeitung von Kaffeekirschen, Röstprozess und Röstkaffee, das Handling von verschiedenen Kaffeemaschinen und Mühlen, Brühvarianten und Extraktion, verschiedene  Zubereitungsarten, die Verwendung, den Umgang und die Eigenschaften von Milch, Wasserqualitäten, Service Skills, Präsentation und Dokumentation von Kaffeegetränken und einen nicht zu unterschätzenden Bereich - die Reinigung von Kaffeemaschinen und Mühlen.

Die Schwerpunkte der praktischen Prüfung waren das genaue Einstellen des Mahlgrades einer Kaffeemühle, um danach perfekte Espressi und Cappuccini zuzubereiten. Ein Fachgespräch und eine Dokumentation mit internationalen Verkostungskriterien rundeten die umfassende Prüfung ab.

Hiermit bedanken wir uns beim SCAE Prüfer Rüdiger Eggers aus Wien und vor allem bei der Wirtschaftskammer Kärnten, dem Fachvorstand  StR Dipl.-Päd. Friedrich Philipp und dem Direktor Mag. Dr. Gerfried Pirker für die Unterstützung und Durchführung.

Wir freuen uns auf die neu angebotenen Barista-Schulungen  mit den SchülerInnen der KTS im Schuljahr 2013/14!

Die Praxislehrer

Zurück