FALSTAFF - YTC - Young Talents Cup

FALSTAFF in Graz 2021 – Rok SMONKAR vom Kolleg der KTS im großen Finale




Herzliche Gratulation für diesen ausgezeichneten Erfolg!

Unser Kollegabsolvent Rok Smonkar konnte sich in der Königsdisziplin „KÜCHE“ für das große Finale qualifizieren! Großer Dank gilt auch seinem Mentor David Vračko, Küchenchef und Besitzer vom bekannten „Fine Dining Restaurant MAK” in Marburg.

Die Gastronomie hat mit Nachwuchsproblemen zu kämpfen. Falstaff Profi ist sich dessen bewusst und hat es sich zum Ziel gemacht, den Branchennachwuchs aktiv zu fördern. Um noch mehr aufzuzeigen, welche große Bedeutung der Nachwuchs hat, findet der Förderungswettbewerb über das Jahr verteilt bereits in fünf Kategorien statt: »Bar«, »Gemüseküche«, »Patisserie«, »Gastgeber« und »Küche«.

»Dabei ist es unser Ziel, den Nachwuchs ein hochkarätiges Netzwerk zu bieten und zusätzlich zum Wettbewerb mit außergewöhnlichen Challenges und Workshops zu trainieren und mit spannenden Themen zu sensibilisieren«, erläutert Initiatorin Gorsche und setzt fort: »Mehr denn je nehmen wir aufgrund der Pandemie und Umschulungen einen massiven Fachkräftemangel wahr. Daher ist es mehr denn je notwendig, den Nachwuchs zu motivieren und aufzuzeigen, wie großartig diese Branche ist.« Der Falstaff Young Talents Cup hat sich zu einem der wohl hochwertigste Branchenwettbewerb für Hotellerie, Gastronomie und Tourismus entwickelt.



Die hochkarätige Jury bestand aus einigen der Besten der Branche:

Mike Süsser, Aaron Waltl, Andreas Hamler, Sören Herzig, Hubert Wallner, Adi Bittermann, Andreas Krainer, Toni Mörwald, Christof Widakovich, Hans Windisch, Manuel Liepert, Michael Gauster, Heiko Antoniewicz, Bobby Bräuer, Jürgen Gschwendtner, Jakob Quehenberger und Oliver Scheiblauer.

Bericht: FV Josef Trieb Quelle/Fotos: Falstaff, Smonkar, Trieb, Fotocredits@Conny Leitgeb https://www.restavracija-mak.si/en.html https://youngtalents.falstaff-profi.com/

Zurück