KTS – NATURNAHER WEINBAU

Aufgrund unserer Philosophie „Gut, sauber, fair“, an der wir seit mehreren Jahren in der KTS arbeiten und uns intensiv in Arbeitsgruppen und Projekte beschäftigen, haben wir auch die Bewirtschaftung unseres hauseigenen Weingartens vor der Schule verändert.

Ab sofort wird „naturnaher Weinbau“ mit Unterstützung des international erfahrenen Weingartenprofis Milan Arti und dem bekannten Kärntner Bio Winzer Alexander Egger/ Weingut Sternberg betrieben.

NEU – Änderungen in unserem naturnahen Weinbau:

· Kräftigen der bestehenden Reben durch besonderes Augenmerk beim Rebschnitt und beachten der Mondphasen.
· Frühzeitiges Ausdünnen und Rebschutz mit natürlichen, im Bioweinbau üblichen Spritzmitteln und Aufbaustoffen.
· Freihalten des Bodens in der Rebzone mit Schafwolle, gehäckseltem Stroh, Rindenmulch und Hackschnitzeln.
· Änderung der Erziehungsform der Reben durch Binden eines Halbbogens.

Herzlichen Dank an die vielen fleißigen Hände – ganz besonders an die zukünftigen Jungsommeliers der 4AT für die Hilfe beim Rebschnitt und die Haustechnik der KTS für die Instandhaltung des Drahtrahmens und der technischen Unterstützung.

 

Kennzahlen unseres KTS – Weingartens

70 Rebstöcke der Sorte "Roesler" - Alter der Rebstöcke: 15 Jahre (Rote Rebsorte, Neuzüchtung aus Blauer Zweigelt und Blaufränkisch)

160 Rebstöcke der Sorte "Blauer Zweigelt" - Alter der Rebstöcke: 12 Jahre

3 Rebstöcke „Blauer Kölner“ der berühmten „Stara Trta“ (Älteste Rebe der Welt aus Marburg für die KTS Pergola)

 

Josef Trieb
Fachvorstand

 

 

 

Zurück