Raften auf der Gail - 4BT

Nach einer langen Corona bedingten Pause durften wir, die 4BT, einen der ersten Ausflüge unternehmen, es ging zum Raften auf der Gail bei Hermagor.  Der Wettergott meinte es gut mit uns und so konnten wir am 10. Juni endlich aufbrechen.  Nach einer kurzen Einführung von den Guides von "Carnica-Rafting" legten wir in Tröpolach ab. Trotz unserer Neoprenanzüge war das Wasser der Gail „erfrischend“, was uns aber nicht davon abhielt Spaß zu haben. Die anfänglichen Schwierigkeiten beim Rudern konnten wir schnell überwinden und voll und ganz die Natur genießen, wobei wir aber auch von Frau Professor Karnel, mit einer Spritzpistole bewaffnet, abgekühlt wurden. Um uns wieder aufzuwärmen, gab es zum Abschluss noch einen Besuch in einer Pizzeria!

Lisa Schrittesser

Zurück