Spendenübergabe an die SchülerInnen der Inklusionsklasse Kühnsdorf

Im Rahmen des letzten „Open House Day“ an der Kärntner Tourismusschule, an dem der gesamte Leistungsbereich der touristischen Kaderschmiede einem interessierten Publikum präsentiert wurde, gab es auch wieder ein soziales Motto: „Die Schüler/innen der KTS unterstützen die einzigen Inklusionsklassen Kärntens im Schulzentrum Kühnsdorf“. Die Übergabe der Spenden an die Schüler/innen der Kühnsdorfer Inklusionsklasse mit Dir. Günter Dobnik und seine Fachpädagogen/innen fand am 6. Juni im Rahmen eines gemeinsamen Mittagessens statt.

Da gerade das vorurteilsfreie Miteinander das wichtigste Hauptaugenmerk dieses Pilotprojektes ist, haben sich alle Klassen der KTS mit Engagement der Thematik angenommen. Die Idee dazu stammte vom Team der KTS-Schulsprecher um Simon Jandl, und sie wurde gerne vom Koordinator des Open House, Mag. Andreas Ertl mit der Unterstützung von Direktor Dr. Gerfried Pirker und Fachvorstand Friedrich Philipp aufgenommen. In verschiedensten Variationen, vom eigens hierfür initiierten Bücherbasar bis hin zu den Spenden für kulinarische Kostproben, wurde für die Inklusionsklasse Kühnsdorf gesammelt.

Zurück