SlowFood-Gründer Carlo Peltrini an der KTS

Aus Anlass des heutigen Kärntner Tourismustages im Kongresscenter Villach kam der SlowFood-Gründer Carlo Peltrini nach Villach und besuchte im Vorfeld die Kärntner Tourismusschule.

Im Anschluss konnten einige Klassen, darunter auch die 2AT, am Kärntner Tourismustag unter dem Motto "Food for Change" teilnehmen und den interessanten Worten von Slow Food Gründer Carlo Petrini folgen und SlowFood-Köstlichkeiten genießen. Danke an die Kärnten Werbung!

Zurück